[Download als PDF-Datei]

Daten zur Geschichte der Burg

1293

Erste Erwähnung der Burg Artelsen als spätmittelalterliche Wasserburganlage

Ende 15.Jahrhundert Bau der Massivteile des Südflügels
Um 1600

Baumaßnahmen am Nordflügel. Die älteste Abbildung Aerzen zeigt eine vierseitig geschlossene Wasserburg.

1642

Teile der Burg werden beim Großbrand zerstört. Besonders der Südflügel.

Um 1660 Errichtung der Fachwerkteile des Südflügels.
Um 1740 Errichtung des Westflügels, einschließlich der Tordurchfahrt.
1985-1989

Die Burg wird restauriert und für kulturelle Zwecke eingerichtet. Restaurierung des Nordflügel ist bereits geplant .